Gebäudesanierung erfolgreich kommunizieren

Die energetische Sanierung des Gebäudebestandes, insbesondere der Ein- und Zweifamilienhäuser, ist mehr denn je eine der Herausforderungen auf dem Weg zur Klimaneutralität 2045 in Deutschland. Trotz vielfältiger Informationsangebote und attraktiver Fördermöglichkeiten scheinen diese zu wenig Hausbesitzende zu erreichen bzw. überzeugen zu können. Dabei wurden in den letzten Jahren von den verschiedensten Akteur*innen Erfahrungen in der Kommunikation mit den Besitzenden von Ein- und Zweifamilienhäusern gesammelt.

Worauf kann und muss, basierend auf diesen Erfahrungen, eine erfolgreiche Kommunikation in der Ansprache dieser äußerst heterogenen Zielgruppe aufbauen? Wie sieht Kommunikation auf dem Weg zur Klimaneutralität 2045 – auch im Gebäudebestand – zukünftig aus?

Am 8. August 2024 heißt es daher im DBU Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück:

„Gebäudesanierung erfolgreich kommunizieren“

Programm:

11:00 Uhr: Herzliches Willkommen, Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

11:15 Uhr: Einführungsvortrag, Elisabeth Kaiser, parlamentarische Staatssekretärin Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen

11:45 Uhr: „Erfolgreiche Kommunikation mit Sanierungserfolg“, Podiumsdiskussion mit Gerhard Krenz, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen KEAN, Dirk Barkhüser, Obermeister SHK-Innung Osnabrück, Sabine Schröder, Energieagentur Schaumburger Land, Andreas Skrypietz, Projektleiter „Zukunft Zuhause – Nachhaltig sanieren“

13:00 Uhr – 14:00 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: Vorstellung Workshopphase spezielle kommunikative Herausforderungen

14:15 Uhr – 15:30 Uhr: Workshopphase

  • Workshop 1: Die Gebäudehülle – Impuls: GIH (angefragt)
  • Workshop 2: Heizung regenerativ – Wärmepumpe ist nicht alles – Impuls: Moritz Steinbeck, CO2Online
  • Workshop 3: Infrastruktur und Wärmenetze – Impuls: Peter Moser, „Zukunft Zuhause – Nachhaltig sanieren“

15:30 Uhr: Vorstellung zukünftiger Aktivitäten der DBU im Themenfeld – Martin Schulte, DBU

15:50 Uhr: Resümee und Verabschiedung: Markus Große Ophoff, Leiter DBU Zentrum für Umweltkommunikation

16:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung

 

 

Datum

Donnerstag, 08. Aug 2024

Uhrzeit

11:00 - 16:00

So können Sie teilnehmen:

Anmeldung

Art

Veranstaltung vor Ort
DBU Zentrum für Umweltkommunikation

Veranstaltungsort

DBU Zentrum für Umweltkommunikation
An der Bornau 2, 49090 Osnabrück
Website
https://www.dbu.de/zuk

Veranstalter

Zukunft Zuhause - Nachhaltig sanieren
Telefon
0541 - 9633925
E-Mail
zukunft-zuhause@dbu.de
Website
http://www.zukunft-zuhause.net
Anmeldung

Kommentare sind geschlossen.